Der Gäurandweg

Der Gäurandweg ist zwischen dem Nördlichen Schwarzwald im Westen und dem Heckengäu im Osten der östlichste der vom Schwarzwaldverein betreuten Fernwanderwege. Er führt in fünf Etappen von Mühlacker nach Freudenstadt.

Der Gäurandweg ist zwischen dem Nordschwarzwald im Westen und dem Heckengäu im Osten der östlichste der vom Schwarzwaldverein betreuten Fernwanderwege. Er führt in fünf Etappen von Mühlacker nach Freudenstadt. Das Wegzeichen des Gäurandwegs ist eine grüne Raute mit roter Hagebutte. Mit dem Gäu. Rand.Weg ist es wie mit Dornröschen - wie die verwunschene Prinzessin möchte er wachgeküsst werden und wartet auf seine (Wieder-)Entdeckung...Die ist einfach märchenhaft!
Er bietet dir auf seinem Weg viel Natur, viel Grün und vor allem viel Abwechslung. Gut machbar ist er in 5 Etappen und die Stadtinformation Calw ist dir gern bei der Planung der Unterkünfte etc. behilflich, denn am besten nutzt du das Wandern ohne Gepäck- Angebot und machst dich auf mit leichtem Tagesgepäck und flinken Beinen!

Wanderinformation:

Schwierigkeit: mittel

Dauer: 5-Tages-Etappen, 121,7 km

Start: Mühlacker

Ziel: Freudenstadt