Urlaub im Schwarzwald - Weltspitze Nachhaltigkeits-Hotel

Nachhaltigkeits-Hotel

20.07.2020

Weltspitze Nachhaltigkeits-Hotel, Bienen-Schlaf-Wagen & Co.

Im Einklang mit der Natur im Nördlichen Schwarzwald

Calw/München, 16. Juli 2020. Der Nördliche Schwarzwald engagiert sich zusammen mit seinen lokalen und regionalen Partnern für einen verantwortungsvollen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen und der Umwelt. Dafür wurde die Region erst Ende letzten Jahres erneut als Nachhaltiges Reiseziel von der TourCert GmbH zertifiziert. Mit der Verleihung der höchsten Auszeichnung GreenSign Level 5 des führenden Nachhaltigkeits-Zertifikats für die Hotellerie in Europa steht nun auch eines der sieben nachhaltigsten Hotels der Welt im Nördlichen Schwarzwald: das Schwarzwald Panorama in der Fair-Trade-Stadt Bad Herrenalb. Auch die Übernachtung im Bienenwagen ist ein einmaliges Erlebnis im Einklang mit der Natur. Darüber hinaus nutzen etwa Campingurlauber die E-Mobilautos aus dem eigenen Fuhrpark der Tourismus GmbH, um vor Ort grün unterwegs zu sein.

Nachhaltigkeits-Hotel in der FairTrade-Stadt

Nachhaltigkeit wird bereits seit vielen Jahren im 4-Sterne Superior Hotel SCHWARZWALD PANORAMA in der FairTrade-Stadt Bad Herrenalb vorbildlich gelebt. Nun wurde das privat geführte Haus mit dem höchsten Level 5 des GreenSign, dem führenden Nachhaltigkeits-Zertifikat für die Hotellerie in Europa, ausgezeichnet. Somit zählt das Hotel mit nur sechs weiteren Häusern weltweit zu den Nachhaltigkeitssiegern mit Vorbildcharakter. Hier lassen sich die Gäste im Restaurant mit Slow-Food Küche aus überwiegend regionalen und lokalen Produkten verwöhnen, genießen im Selfness-Zentrum bei speziellen Workshops eine besondere Yoga- und Achtsamkeitsauszeit oder spazieren gemütlich durch den hoteleignen Naschgarten.

Campingurlaub in grün

Egal, ob auf dem Campingplatz Quellgrund im Enztal, im Schlaffass auf dem Campingpark Bad Liebenzell oder im Family-Resort Kleinenzhof in Bad Wildbad – mit den nachhaltigen „E-Mobil-Paketen“ starten Urlauber direkt vom Campingplatz aus per E-Auto in die Region. Gäste erkunden so die verschiedenen Naturräume des Nördlichen Schwarzwaldes lautlos und schadstofffrei mit dem Elektroauto. Mit einer Reichweite von etwa 200 bis 250 Kilometern besuchen Umweltfreunde damit beispielsweise nachhaltige Partnerbetriebe wie die Kaffeemanufaktur Bad Wildbad oder das Heidelbeerhaus in Enzklösterle und gelangen auf grünem Weg zu den Startpunkten der abwechslungsreichen Wanderrouten. Das E-Mobil-Paket „Regionen-Paket“ ist für 59 Euro bei der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald buchbar und enthält die Automiete für zwei Tage sowie zwei Erlebnisgutscheine für die Hot Spots im Nördlichen Schwarzwald wie etwa den Eintritt in den Baumwipfelpfad in Bad Wildbad oder die Paracelsus Therme in Bad Liebenzell.

Zu Gast beim summenden Volk

Im umgebauten Schäferwagen fühlen sich nicht nur die kleinen fleißigen Tierchen wohl. Im Bienenwagen genießen Urlauber zudem ein einmaliges Schlaferlebnis. Die nachhaltige Unterkunft in Wildberg hat auch noch einen ganz besonderen Nebeneffekt auf die Gesundheit. Mit dem beruhigenden Summen im Ohr und dem Wachsduft in der Nase kommt der Körper hier nachhaltig zur Ruhe. Gerade bei Menschen mit Atemwegsbeschwerden oder Migräne werden die Beschwerden gelindert.

Der Nördliche Schwarzwald

Die wiesen- und waldreiche Naturregion zwischen Stuttgart, Pforzheim und Karlsruhe ist mit den Naturschutzgebieten Sommerberg und Kaltenbronn und dem Bannwald Bärlochkar der drittgrößte Naturpark Deutschlands und ein ideales Ziel für Wanderer und Radsportler. Zahlreiche, zertifizierte Wanderwege und verschiedene Fernwege sowie ansprechende Single Trails führen Aktivurlauber durch den Nördlichen Schwarzwald. Unterwegs auf dem Baumwipfelpfad und der Wild Line erleben Besucher die Natur aus neuen Perspektiven. Mit einem großen Schatz historischer Monumente, prächtiger Fachwerkhäuser, traditionell-kulinarischer Feste wie dem Schäferlauf und den renommierten Thermalorten in Bad Wildbad, Bad Liebenzell, Bad Herrenalb und Bad Teinach-Zavelstein lockt die Region Kulturinteressierte, Genießer und Gesundheitsurlauber gleichermaßen. Unter der Leitung von Geschäftsführer René Skiba ist das Ziel der 2013 gegründeten Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald die Koordinierung der touristischen Akteure und ihrer Angebote zur Profilschärfung der Region. Offiziell zertifiziert als „Nachhaltiges Reiseziel“ bietet der Nördliche Schwarzwald Gästen, die auch im Urlaub auf ihren ökologischen Fußabdruck achten wollen, viele Möglichkeiten die Region „grün“ zu entdecken.

Weitere Informationen gibt es bei der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald unter www.mein-schwarzwald.de. News, Bilder und Videos auf Facebook und Instagram.

Bilder zum Download, Hintergrundinformationen und zusätzliche Pressetexte finden Interessierte im Online Media-Center unter https://www.piroth-kommunikation.com/

Den gesamten Artikel als PDF

Teilen