Nummer 63 hält sich wacker auf den Fassdauben

01.03.2019 Fassdaubenrennen 2019

Fassdaubenrennen 2019

Bei hoffentlich perfekter Schneelage und optimalen Wintersportbedingungen findet in diesem Jahr schon zum 96. Mal das Bad Wildbader Fassdaubenrennen statt. Der Wettkampf um den Titel des "Fassdaubenritters" bleibt spannend wie eh und je!

Die Geschichte des Fahrens mit Fassdauben hat seine Ursprünge aus dem Zeitraum um die Jahrhundertwende. Damals waren Ski zu teuer für Kinder und Jugendliche und auch generell wurde der Skisport meist nur von reichen Leuten ausgeübt. Allerdings machte die Not erfinderisch und die Heranwachsenden schnallten sich die Bretter von alten Fässern unter die Füße. Dann im Jahre 1923 wurde für die Schuljugend das erste Fassdaubenrennen organisiert und der Sieger, der sogenannte "Fassdaubenritter", gewann ein Paar Ski, welche zu damaligen Zeiten einen tollen Preis darstellten.

Mittlerweile ist das Turnier nicht mehr nur der Schuljugend vorbehalten, sondern für jeden Interessierten und auch Erwachsene offen zur Anmeldung. Wenn Du Lust hast, selber teilzunehmen, kannst Du Dich unter diesem Link anmelden. Solltest Du aber keine eigenen Fassdauben haben, ist das gar kein Problem. Diese kannst Du Dir bei der Skizunft für eine Gebühr von 20€ ausleihen.

Wer allerdings kein sportliches sondern ein unterhaltsames Erlebnis sucht, kann bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung als Zuschauer dabei sein. Der Eintritt kostet 2€ und kann an den dafür eingerichteten Kassen im Hangbereich bezahlt werden. Zudem sichert sich jeder Besucher die Chance, tolle Preise zu gewinnen, die nach dem Ende des Rennens verlost werden.

Ein genauer Termin für das Jahr 2019 ist noch nicht festgelegt.

Teilen