Urlaub wie Milch & Honig

Das Landhotel Talblick gilt als eine der besten Adressen im gesamten Schwarzwald. Wir hatten Gelegenheit, uns mit dem Inhaber-Ehepaar Tanja und Gerhard Stoll zu unterhalten und herauszufinden, was dieses 3-Sterne-Haus so unverwechselbar macht.

Red.:

„Urlaub wie Milch & Honig“ – so lautet Ihr Motto. Was kann man sich darunter genau vorstellen?

Ehepaar Stoll:

Das bedeutet für uns, dass wir unseren Gästen ein in sich komplett stimmiges Erlebnis bieten wollen, wo alles miteinander harmoniert. Man kann das aber auch ganz konkret auffassen, denn wir bieten ja auch Anwendungen mit Milch und Honig wie zum Beispiel unser „Kleopatra-Bad“ und weitere tolle Angebote.

Red.:

In welcher Form können Gäste denn bei Ihnen diese Entschleunigung erfahren?

Ehepaar Stoll:

Das kann ganz unterschiedlich sein. Zum einen bieten wir ja viele Anwendungen in unserem Wellness- und Bade-Bereich. Wir nehmen die Menschen aber auch mit raus in die Natur. Sehr beliebt ist unser Angebot „Dr. Wald“ – hier kann man richtig mit dem Baum schnaufen, man nimmt auch mal einen Baum in den Arm. Das muss man mal erlebt haben. Die Natur wird da wirklich zum besten Therapeuten.

Red.:

Das klingt interessant. Seit Hape Kerkeling ist das Thema „Auszeit“ ja in aller Munde. Da dürfte man bei Ihnen im Landhotel Talblick an der richtigen Adresse sein?

Ehepaar Stoll:

Absolut. Nicht nur für Berufstätige wird die Erholung vom Alltagsstress immer wichtiger. Auch privat und in der Familie sind die Menschen ja immer mehr gefordert – Entschleunigung tut da oftmals Not.

Red.:

Das hört sich wirklich außergewöhnlich an. Auf Ihrer Website lesen wir weitere ganz ungewöhnliche Angebote wie z.B. „For me and my Sweetheart“, „Happy-Herbst“, „Frühlingsgezwitscher“ oder die „Blüten-Feen-Tage“. Wie kommt man auf diese Ideen? Und wer denkt sich bei Ihnen die Namen aus?

Ehepaar Stoll:

(lacht) Ach, das ist eigentlich eine Gemeinschaftsentwicklung. Wir stellen das Angebot zusammen und überlegen dann, welchen Namen wir dem Kind geben… Wichtig ist uns, je nach Saison besondere Specials anbieten zu können.

Red.:

Das gilt dann sicher auch fürs Essen? Als Naturpark-Wirt kommt bei Ihnen ja nur Heimisches aus der Region auf den Tisch?

Ehepaar Stoll:

Genau. Das Landhotel Talblick ist aber auch zertifizierter „Schwarzwald-Balance“-Betrieb, das geht von Wellness bis hin zur Ernährung.

Red.:

Das hört sich ja spannend an. Gibt es denn so etwas wie Ihre „typischen“ Gäste?

Ehepaar Stoll:

Nun ja, wir haben Gäste aus der ganzen Welt. Der Großteil kommt aber aus einem Radius um die 200 Kilometer. Gerade für einen Kurz-Urlaub ist das dann ideal. Ich denke, dass deshalb unsere Landhotel-Gutscheine auch so beliebt sind: Besondere Tage im Jahr verdienen Genuss und Erholung.

Red.:

Das wäre dann ja ein toller Geschenk-Tipp. Eine abschließende Frage: Wir haben gehört, es gäbe bei Ihnen eine „Kissen-Bar“. Was hat es denn damit auf sich?

Ehepaar Stoll:

Ja, das ist eine tolle Sache. Wie bei einer Getränke-Bar kann man sich hier sein spezielles Kissen aussuchen, das dann mit unterschiedlichen Kräutern oder Kernen gefüllt ist. Für ein Wochenende zu zweit empfehlen wir unser „Turtel-Kissen“ – man sagt, es habe aphrodisierende Wirkung. Aber das müssten Sie selbst ausprobieren.

Red.:

Liebes Ehepaar Stoll – wir danken Ihnen für das Interview.

Teilen