Schwarzwald-Panorama-Radweg

Nach dem Motto "viel Schwarzwald- noch mehr Panorama" führt dich diese ca. 280km lange ADFC Qualitätsradroute von Pforzheim im Norden über die schönsten Höhen auf der Ostseite des Schwarzwalds bis ins Rheintal nach Waldshut-Tiengen.


Die ADFC-Qualitätsradroute führt quer durch den Schwarzwald und zeichnet sich durch die gut zu bewältigenden und auf die Gesamtstrecke verteilten ca. 2.100 bzw. 2.400 Höhenmeter Gesamtanstieg aus (am Sommerberg kann man durch die Nutzung der Bergbahn 300 Höhenmeter einsparen).Im Zentrum des Radweges stehen, wie der Name verrät, die immer wieder großartigen Panoramen, die sich dem Radfahrer unterwegs bieten.

Die erste Etappe führt dich von Pforzheim startend durch den Nördlichen Schwarzwald bis nach Freudenstadt. Auf dieser Etappe gilt es auch den größten Höhenunterschied zu meistern.

Den kräftigen Anstieg kann man auf einer Alternativroute jedoch vermeiden: 300 Höhenmeter lassen sich mit der Sommerbergbahn in Bad Wildbad anstrengungsfrei gewinnen. Oben führt die Tour dann mit moderaten Steigungen auf dem Höhenradweg West zum Kaltenbronn, vorbei am Hohlohsee nach Seewald-Besenfeld. Danach verläuft die Route weitgehend auf der Hochfläche zwischen Schwarzwaldgipfeln und Schwäbischer Alb, bis sie ab Titisee endgültig nur noch bergab zum Rheintal führt.

Wer will, kann ab Waldshut-Tiengen mit der Bahn zurück nach Pforzheim fahren oder über den Rheintalradweg nach Basel und Richtung Norden weiter radeln.

Weitere Infos findest du unter Schwarzwald Panorama-Radweg, zum Beispiel eine tolle Auswahl an Angeboten mit Gepäcktransport.

Dann mal nichts wie los, schwing dich auf dein Rad und erlebe Schwarzwald pur!