Das Logo der Nordschwarzwald Trophy in Schömberg

Nordschwarzwald Trophy

02.02.2018

Nordschwarzwald Trophy

Am 11. und 12. August 2018 erwartet dich bei der Nordscharzwaldtrophy in Schömberg Schweiß, Dreck, Spaß, Ultradistanzen und Sommerparty in Einem!

SCHÖMBERG. Die Glücksgemeinde im Schwarzwald wird am zweiten Augustwochenende Austragungsort einer ganz besonderen Veranstaltung: Gemeinsam mit der Touristik & Kur stellt Event Service Stahl aus Sindelfingen ein zweitägiges Sportevent der Superlative auf die Beine – die Nordschwarzwald Trophy. Angelehnt an die Schönbuch Trophy, die im April in Herrenberg bereits zum vierten Mal über die Bühne geht, wird es in Schömberg am Samstag, 11. August, zunächst verschiedene Mountainbike-Rennen geben, ehe am Sonntag, 12. August, mehrere Trail-Runs auf dem Programm stehen.

»Wir haben hier ideale Bedingungen vorgefunden und sind auf Partner gestoßen, mit denen es einfach unglaublich viel Spaß macht, solch eine Veranstaltung aus der Taufe zu heben«, ist Axel Stahl rundum begeistert. Das Landratsamt, der Forst mit dem Umweltschutz, die Touristik & Kur sowie Schömbergs Bürgermeister Matthias Leyn stehen voll hinter diesem Event. Die angebotenen Strecken sind sowohl für die Radler als auch für die Läufer etwas länger als in Herrenberg. »Als selbst sehr laufbegeisterte Sportlerin freue ich mich natürlich besonders, ein solches Event gestalten zu dürfen – gerade mit diesen starken Partnern an der Seite.«, so Stefanie Dickgiesser zur Erstausrichtung. »Im August befinden wir uns mitten in der Saison, da haben die Starter eine gute Form und finden so die richtige Herausforderung bei uns«, ist sich Stahl sicher. Vor allem die Strecke selbst lässt den passionierten Ausdauersportler ins Schwärmen geraten. »Wir haben super interessante Trails, fast wie in Davos, die aber trotzdem fahrbar sind, und einen abwechslungsreichen Kurs, der durch die Burg von Bad Liebenzell führt und außerdem sowohl das Nagold- als auch das Enztal beinhaltet.« Ausdauerfreaks sollten also auf ihre vollen Kosten kommen – eine Mountainbike-Runde umfasst 40 Kilometer und weist etwa 975 Höhenmeter auf.

Los geht es am Samstag, 11. August, um 11:00 Uhr mit einer geführten E-Bike-Tour. Start ist in der Schwarzwaldstraße am Kurhaus. Ohne Zeitmessung geht es gemeinsam einmal über den 40 Kilometer langen Rundkurs. »So haben auch E-Bike-Fahrer die Möglichkeit, die Wettkampfstrecke zu erleben«, sagt Stahl. Der Startschuss für die Rennen mit herkömmlichen Mountainbikes erfolgt um 12.00 Uhr, ebenfalls am Kurhaus. Die Teilnehmer können entweder nur eine Runde zurücklegen oder auch noch eine Zweite dranhängen. Um 12:10 Uhr startet das Jugendrennen über 10 Kilometer. Während die Teilnehmer sich bereits ab 13:00 Uhr im Kurhaus bei der Nudelparty stärken können, steigt ab 16:00 Uhr die After-Race-Party. Teil der After-Race-Party wird die »Sean Treacy Band« auf der Kurhausterrasse sein.

Der Sonntag startet in aller Herrgottsfrühe um 7:30 Uhr an der Schwarzwaldstraße mit dem Kreissparkassen-Trailrun über 50 und 36 Kilometer. Die lange Strecke kann auch als Staffel gelaufen werden: Bis zu fünf Teilnehmer können sich den Ultralauf teilen. »Wer wo wann wie viel läuft, ist uns dabei egal«, so Axel Stahl zur Staffel. Die Teams sind also völlig frei in ihrer Aufteilung. Ob nur zwei Starter jeweils 25 oder fünf je zehn Kilometer laufen, ist den Mannschaften selbst überlassen. Auch wo gewechselt wird, entscheiden die Teams selbst. »Wir teilen vorher die Strecke aus, sodass sich alle entsprechend einstellen und vorbereiten können.« Wer nicht ganz so viele Kilometer unter die Sohlen nehmen möchte, kann um 10:00 Uhr auf die 14 Kilometer lange »kleine« Runde gehen. Für die Zuschauer ist dieser Zeitraum besonders spannend, denn während die einen gerade erst auf die Strecke gehen, kommen die 50er-Läufer auf ihrer Schleife an der Schwarzwaldstraße vorbei und die 36er trudeln so langsam ins Ziel ein.

Anmeldungen und weitere Informationen zur Nordschwarzwald Trophy auf www.eventservice-stahl.de im Internet.

Pressekontakt

Julius Müller

Touristik & Kur Schömberg

Lindenstraße 7 75328 Schömberg

j.mueller@schoemberg.de Tel. 07084 14 446


Weitere Informationen unter:
https://www.schoemberg.de/de/B%C3%BCrger/Aktuelles/Veranstaltungen/Veranstaltung?view=publish&item=eventDate&id=3610

Teilen