Der Blick bei Nacht auf die Altstadt von Altensteig mit beleuchteten und schneebedeckten Häusern

Weihnachtsmarkt-Hopping

27.10.2017

Weihnachtsmarkt-Hopping

Calw/München, 17. Oktober 2017. Egal ob Leseabende im Burggraben, Schmiedevorführungen im Schlosshof oder Alpaka-Kuscheln vor Fachwerkfassaden – während der Adventszeit im Nördlichen Schwarzwald freuen sich Besucher über besondere Erlebnisse an besonderen Orten.


Tipp 1: Adventsmarkt-Steig

Am ersten Adventswochenende wird der mittelalterliche Stadtkern von Altensteig zum romantischen Weihnachtsdorf. Rund 70 geschmückte Holzhütten und Marktstände schlängeln sich entlang der engen Gässchen und denkmalgeschützten Fachwerkhäuser hinauf bis ins Herzstück der historischen Altstadt. Auf der Anhöhe angekommen, erwartet die Besucher nicht nur die einzige erhaltene Schlossanlage im Nördlichen Schwarzwald, sondern auch spannende Schmiede- und Kunsthandwerksvorführungen im Schlosshof und im Museum. Unterwegs nach oben wird gestöbert, gestaunt und verkostet: Von gedrechselten Holzgeschenken über mundgeblasene Christbaumkugeln bis hin zu gehaltvollen Likören und Schnäpsen direkt aus dem Brennkessel.

Tipp 2: Burgweihnacht

Im kleinsten Städtchen Baden-Württembergs entsteht am 9. und 10. Dezember 2017 ein mystisch-malerischer Weihnachtsmarkt am Fuße der Ruine Zavelstein. Dann lauschen Groß & Klein den Weihnachtsgeschichten im Burggraben, backen Bratäpfel über dem Lagerfeuer oder bummeln durch geschmückte Holzbuden im Burghof. Noch immer ist der 28 Meter hohe Bergfried erhalten und dient heute als ein idealer Aussichtsturm. Von hier oben blicken die Besucher weit über den winterlichen Schwarzwald. Als besondere Inszenierung erstrahlt die über 800 Jahre alte Ruine bei Einbruch der Dunkelheit in einem bunten Farbenspiel.

Tipp 3: Fachwerkromantik

Zwischen den festlich geschmückten Fachwerkfassaden begeben sich die Besucher in Calw auf eine Reise in die Vergangenheit. Rund um den historischen Marktplatz laden am ersten Adventswochenende Buden, Weihnachts-Café & Co. zum Verweilen und Genießen ein. Mit den flauschigen Alpakas warten hier ganz besondere Advents-Gäste auf die Kleinen. Kulturinteressierte begeben sich im Hermann-Hesse-Museum auf die Spuren des wohl bekanntesten Sohnes der Stadt. Zu später Stunde geht es mit dem Nachtwächter durch die Gassen Calws – historische Fakten und Gruselgeschichten inklusive.

Eine Übersicht zu allen Weihnachtsmärkten im Nördlichen Schwarzwald und ihren Highlights gibt es online unter www.mein-schwarzwald.de/Weihnachtsmärkte oder als praktischen Flyer zum Mitnehmen.

Zusätzliche Informationen gibt es bei der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald telefonisch unter +49 (0)7052 8169770 oder unter www.mein-schwarzwald.de. News, Bilder und Videos auf Facebook.


Der Nördliche Schwarzwald
Die wiesen- und waldreiche Naturregion zwischen Stuttgart, Pforzheim und Karlsruhe ist mit den Naturschutzgebieten Sommerberg und Kaltenbronn und dem Bannwald Bärlochkar der drittgrößte Naturpark Deutschlands und ein ideales Ziel für Wanderer und Radsportler. Zahlreiche, zertifizierte Wanderwege und verschiedene Fernwege sowie ansprechende Single Trails führen Aktivurlauber durch den Nördlichen Schwarzwald. Unterwegs auf dem „Baumwipfelpfad Schwarzwald“ erleben Besucher die Natur aus neuen Perspektiven. Mit einem großen Schatz historischer Monumente, prächtiger Fachwerkhäuser, traditionell-kulinarischer Feste wie dem Schäferlauf und den renommierten Thermalorten in Bad Wildbad, Bad Liebenzell, Bad Herrenalb und Bad Teinach-Zavelstein lockt die Region Kulturinteressierte, Genießer und Gesundheitsurlauber gleichermaßen. Unter der Leitung von Geschäftsführer René Skiba ist das Ziel der 2013 neu gegründeten Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald die Koordinierung der touristischen Akteure und ihrer Angebote zur Profilschärfung der Region. Offiziell zertifiziert als „Nachhaltiges Reiseziel“ bietet der Nördliche Schwarzwald Gästen, die auch im Urlaub auf ihren ökologischen Fußabdruck achten wollen, viele Möglichkeiten die Region „grün“ zu entdecken. Weitere Informationen unter www.mein-schwarzwald.de.


Kontakt

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
René Skiba
Sonnenweg 5
D-75378 Bad Liebenzell
Tel: +49-(0)-7052 8169 771
Fax: +49-(0)-7052 8169 775
rene.skiba@mein-schwarzwald.de



Pressekontakt
piroth.kommunikation GmbH
Teresa Schreiner
Maximilianstraße 4b
D-82319 Starnberg
Tel +49-(0)-89-55 26 78 90
media@piroth-kommunikation.com




Weitere Informationen unter:
https://www.mein-schwarzwald.de/webhook-uploads/1508854795914/finaler%20Weihnachtsm%C3%A4rkteflyer%202017.pdf

Teilen